Sag’s mit Blumen

Wer mag keine Blumen? Wer mag keine Geschenke? Vermutlich freut sich jeder, wenn er ehrlich ist, über eine kleine Aufmerksamkeit. Gut, bei einigen besteht die Kleinigkeit vielleicht aus einem hochkarätigen Diamanten, bei anderen nur aus einem kleinen Schokoladenherz. Wichtiger als das Materielle ist sicherlich die Aufmerksamkeit, die damit verbunden ist. Und so ist ein gemeinsamer Spaziergang, ein Spieleabend oder ein langes Gespräch bei einer Tasse Tee sicher wertvoller, als ein von der Sekretärin besorgter Brillantring.

Während ich früher Schnittblumen nicht so sehr schätzte, weil sie so schnell verblühen, freue ich mich heute darüber. Vor allem im Winter, wenn es draußen dunkel ist, Regen und Schnee mich von Spaziergängen abhält und ich zu nichts mehr Lust habe. Dann hellt ein bunter Frühlingsstrauß oder eine kleine blühende Primel meine Stimmung auf. Dazu muss es aber nicht unbedingt Valentinstag sein.

Solche kleinen Geschenke kann ich mir notfalls auch selbst machen. Deshalb habe ich mir gestern Primeln aus dem Sonderangebot besorgt. Bis sie verblüht sind, scheint die Sonne hoffentlich wieder.

 

Advertisements

4 Gedanken zu „Sag’s mit Blumen

  1. Patricia

    Das ist die richtige Einstellung! Ich „rette“ auch gelegentlich die vernachlässigten Sträuße oder Töpfchen aus dem Supermarkt – macht ja sonst keiner 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s