Archiv für den Monat November 2013

Plön

PlönPlön liegt am größten See von Schleswig-Holstein, dem Plöner See, und ist für Boots- und Schiffstouren ein guter Ausgangsort. Auch Badegäste kommen auf ihre Kosten. Auf der Prinzeninsel gibt es sogar einen Sandstrand.

Das weiße Schloss ist von weitem sichtbar und dominiert die kleine Stadt. Aber nicht nur das Schloss befindet sich im Schlossgebiet, sondern eine Reihe anderer interessanter und sanierter historischer Gebäude, wie zum Beispiel die Schwimmhalle, das Uhrenhaus und das Prinzenhaus. Daran schließt sich der weitläufige Plöner Schlossgarten an. Bei einem Besuch sollte man daher genug Zeit einplanen.

Zu Fuße des Schlossbergs liegt die Altstadt. Sie ist durchzogen von schmalen Gassen, Twieten genannt. Und die Fußgängerzone lockt mit Läden und Restaurants.Plön

Advertisements

Malente

Die Gemeinde Malente in der HoSeejungfraulsteinischen Schweiz besteht aus dem heilklimatischen Kurort Bad Malente-Gremsmühlen und neun Ortschaften. Der Hauptort liegt auf einer Landbrücke zwischen Dieksee und Kellersee.

Am Ufer des Dieksees lädt eine schöne Uferpromade zum Spazieren ein. Vorbei an Restaurants und der kleinen Seejungfrau bis zu den Spiegelseen. Die Teiche im Wald dienten ursprünglich der    Fischaufzucht. Heute wird einer davon als Wassertretbecken benutzt. Andere Wege führen am Kellersee entlang, durch den Kurpark oder zum Tiergehege

Das Wasser lockt nicht nur zum Baden, Segeln oder Paddeln, sondern auch zu Schiffstouren, entweder zu einer Kellerseefahrt oder zur 5-Seen-Fahrt, deren Anlegestelle sich in der Nähe des Bahnhofs befindet.

Bekannt wurde der Ort durch die Immenhof-Kinofilme und alsSpiegelsee Trainingslager der Fußballnationalmannschaft.

Holsteinische Schweiz

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie wunderschöne Holsteinische Schweiz lädt zu Ausflügen und Kurzreisen ein. Die Hügel- und Seenlandschaft zwischen Lübeck und Kiel wurde in der letzten Eiszeit gebildet, Der Naturpark mit seinen von Knicks begrenzten Ackerflächen, Weiden, Wäldern, Flüssen und Seen lässt sich zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Boot erkunden.

Möchte man es geruhsamer, macht man eine Schiffstour, z.B. die Fünf-Seen-Fahrt über Dieksee, Langensee, Behlersee, Höftsee und Edebergsee. Zwischendurch kann man aussteigen und die Kleinstädte besichtigen.

In den OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAAltstädten von Eutin, Plön oder Lütjenburg lässt sich bummeln, einkaufen und einkehren.

Im Sommer locken die vielen Wasserflächen zum Angeln, Schwimmen, Paddeln, Rudern oder Segeln. Im Herbst bieten die bunten Laubwälder einen herrlichen Anblick.

 

Kulturbeflissene besuchen Schlösser, Herrenhäuser, Museen und Konzerte. Auch die Ostsee mit ihren feinen Sandstränden ist nur wenige Kilometer entfernt. Fern der Hektik der Großstädte lässt es sich hier gut erholen.