Haseldorf in der Haseldorfer Marsch

Elbabwärts von Hamburg liegt Haseldorf, ein kleines Marschdorf mit Hafen, einer alten Kirche und einem Herrenhaus inmitten des größten Obstanbaugebietes von Schleswig-Holstein.

1976 brachen die Deiche bei einer Sturmflut und die Haseldorfer Marsch wurde überschwemmt. Zum Glück kamen dabei keine Menschen ums Leben.

Wir sind an einem regenfreien, aber kühlen und windigen Tag am Deich spazieren gegangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s