Schlagwort-Archive: Romanreihe

Bald ist es soweit

Nur noch eine letzte Überarbeitungsrunde und dann wird formatiert. In ein paar Tagen gibt es das Buch zu kaufen.

cover-evaj

Melanie Sturmann, die leidenschaftlich gern tanzt, hat einen neuen Partner: Mirko Schönberg. Er ist erfahrener im Tanzen als sie und sehr ehrgeizig, denkt nur an künftige Turniererfolge. So sehr sie sich auch bemüht, um es ihm recht zu machen, er zwingt sie zu immer größeren Anstrengungen und ist nie zufrieden. Melanie stürzt sich seinetwegen in finanzielle Schwierigkeiten und setzt sogar ihren Posten als Buchhändlerin aufs Spiel. Wird sie es schaffern, Mirkos Eifer zu bremsen? Sie ist auf der Suche nach dem richtigen Maß von Sport, Beruf und Liebesglück. Wird sie es finden? Der hilfsbereite Fotograf Dirk Zander, der vor Jahren aus beruflichen Gründen das Turniertanzen aufgegeben hat, spricht ihr Mut zu.

Die ersten drei Tanzromane

Momentan schreiben und überarbeiten wir unsere Manuskripte noch fleißig. Doch die ersten drei Romane sind fast fertig und erscheinen demnächst. Annemarie Nikolaus hat sie auf ihrem Blog schon vorgestellt:

Quick, quick slow – Tanzclub Lietzensee

Tanzclub Lietzensee

ilu2
Vor ein paar Monaten beschlossen wir Schreibwerk-Autoren, eine eigene Romanreihe zu schreiben. Also wurden Ideen gesammelt. Adelshäuser und Ölmagnate, Kliniken, Klöster und Traumschiffe gab es schon, aber noch keinen Sportverein. Damit es ein bisschen edler und eleganter wird, entschieden wir uns für einen Tanzclub in Berlin als Abbildung der großen Welt.
Inzwischen nimmt unsere Reihe Formen an. Der Verein hat einen ersten Vorsitzenden und Mitglieder erhalten. Unsere Protagonisten trainieren fleißig Standard- und Lateintanzen oder mischen beim Square Dance mit. Sie erleiden Liebensqualen und stehen Todesängste aus.
Die ersten drei Romane sind geschrieben und befinden sich in der Überarbeitungsphase. Ein vierter ist fast fertig. Tine Sprandel hat für uns Cover entworfen und sogar eine Facebookseite hat sich der Tanzclub Lietzensee zugelegt. Demnächst werden die ersten Geschichten veröffentlicht. Natürlich hoffen wir, dass die Leser sie gespannt verschlingen.