Schlagwort-Archive: Ausflug

Herrenhäuser Gärten in Hannover

Schon häufig waren wir in Hannover, aber wie es so ist, wenn man Bekannte besucht, man bekommt von der fremden Stadt nichts mit. Gut, irgendwann sind wir mal am Maschsee spazieren gegangen, aber mehr haben wir nicht geschafft. Doch diesmal fuhren wir extra ein paar Stunden vor der Zeit los, um uns die Herrenhäuser Gärten anzusehen. Leider wurde das Sommerschloss im Krieg zerstört und erst 2013 wieder aufgebaut. Aber auch wenn man nur in den Parks lustwandelt, braucht man viel Zeit.

Fahrt mit der Feldbahn in Deinste

Ende Oktober nutzten wir ein schönes Wochenende, um endlich einmal die Feldbahn in Deinste im Landkreis Stade kennenzulernen. Die Bahnstrecke ist nur wenige Kilometer lang, aber besonders den Kindern im Zug machte der Ausflug Spaß. Es gibt Bahnhöfe mit Bahnsteigen, ein Bahnhofsgebäude und das Feldbahnmuseum mit einem Café.

Museumshafen Oevelgönne

Wir fuhren mit der Fähre bis zur Haltestelle Oevelgönne/Neumühlen. Dort bestaunten wir erst einmal die alten Schiffe im Museumshafen Oevelgönne. Wer Lust hat, kann auf den Museumsschiffen auch einen Ausflug buchen. Aber wir wollten nur spazieren gehen.

Auf der Elbe

An einem schönen Oktobertag beschlossen wir, wieder einmal einen Ausflug über die Elbe zu machen, diesmal mit der Fähre. Wir starteten bei herrlichem Sonnenwetter am Anleger in Finkenwerder. Vom Boot aus hat man einen tollen Blick auf das andere Elbufer mit seinen Villen und den Hafen mit den Kränen und Containerbrücken.

Wakenitz

Die kleine Wakenitz ist mit ihren 15 Kilometern der Abfluss des Ratzeburger Sees. Der Nebenfluss der Trave fließt von Rothenhusen bis Lübeck und bildet die Grenze zwischen Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Durch die innerdeutsche Grenze blieb sie in ihrem Urzustand erhalten und ist heute ein wunderschönes Wasserrevier, auf dem Kanus, Ruderboote und Fahrgastschiffe fahren.

Ratzeburg

Die Kleinstadt Ratzeburg mit 15000 Einwohnern liegt in Schleswig-Holstein in der Nähe von Mecklenburg-Vorpommern zwischen Hamburg, Lübeck und Schwerin. Auf der Dominsel im Ratzeburger See liegt die Altstadt mit dem Dom.

Goldbecker Hügelgräberheide

Die Goldbecker Hügelgräberheide ist eine kleine Heidefläche im Landkreis Stade. Aber sie ist nicht nur ein kleines Landschaftsschutzgebiet, sondern bietet auf dem Rundweg Heideflächen mit Wacholder, große Seen durch den Kiesabbau und eine Reihe Hügelgräber, in denen trotz früheren Grabräubern noch Grabbeigaben gefunden wurden.

Seebrücken an der Ostsee

Seebrücken, zum Flanieren oder um mit einem Seebäderschiff einen Ausflug zu machen, gehören einfach zu einem Ostseeurlaub dazu.

Seebrücke in Ahlbeck
Seebrücke in Kellenhusen bei Nacht

Butjadingen

Die Halbinsel Butjadingen liegt zwischen Bremerhaven und Wilhelmshaven an der Nordsee. Im Langwarder Groden wurde der Deich auf 900 Meter geöffnet. Dadurch wird das Gelände wieder der Tide ausgesetzt, Salzwiesen bilden sich und bieten Vögel Lebensraum. Auf einem 5 Kilometer langen Wanderweg lässt sich die Natur beobachten.