Weltmeisterschaft der Lateinformationen in Bremen

In diesem Jahr fand die Weltmeisterschaft der Lateinformationen in Bremen statt. Wann hat man schon einmal die Gelegenheit, eine Weltmeisterschaft in der Nähe zu haben? Dazu bei dem derzeitigen Weltmeister. Also fuhr ich nach Bremen um es live zu erleben.

In der Zwischenrunde mit zwölf Mannschaften am Abend gefielen mir die beiden russischen, die litauische und die Aachen-Düsseldorfer Formationen sehr gut. Aber was war mit den Weltmeistern? Sie waren gut, sehr gut, aber mir fehlte ihr Feuer.

Nach einer langen Pause ging es weiter. Perm aus Russland startete. Noch einmal etwas besser als vorher. Sauber getanzt, schöne Ideen. Dann kamen die Aachener. Sehr gut. Etwas ganz anderes. Orientalische Einflüsse. Den einen Fehler habe ich auf der Tribüne nicht gesehen. Anschließend tanzten die Bremer. Als hätte ihr Trainer Roberto Albanese die Rakete gezündet, stand eine völlig andere Mannschaft auf der Fläche, spritzig, konzentriert und mit enormer Ausstrahlung. Das Publikum, vorher schon fleißig am Applaudieren, ging begeistert mit. Zum Schluss hielt es kaum noch jemanden auf den Sitzen.

Die zweite russische Mannschaft (Vera Tyumen) folgte. Auf mich wirkten sie etwas schlechter als in der Zwischenrunde, aber vielleicht lag es auch nur an der vorherigen Darbietung. Klaipéda aus Litauen, der Europameister, gefiel mir ausgezeichnet. Trotzdem reichte es nur noch für den vierten Platz. Österreich belegte den sechsten.

Grün-Gold Bremen konnte seinen Weltmeistertitel erfolgreich verteidigen, Vera Tyumen erreichte den zweiten Platz und Aachen-Düsseldorf trotz des Patzers überraschend den dritten. Die fünf ersten Mannschaften haben nicht nur gut und sauber getanzt, sondern hatten auch kreative Ideen und originelle Choreografien. Formationstanzen hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt und bieten den Zuschauern attraktive und spannende Unterhaltung. Es hat sich gelohnt nach Bremen zu fahren, die Atmosphäre ist in der Halle ganz anders als vor dem Fernsehgerät.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s